file Frage Benutzervorstellung Anschaffung neue Maschine für Holz

Mehr
26 Nov 2020 11:05 #59919 von Nioldo
Hallo Forumsfreunde,

Über mich:
hier meine Vorstellung, gleich gepaart mit den ersten Fragen.
Ein Freund und ich wollen und eine Stepcraft anschaffen. Anfangs für den Hobbybereich, später eventuell auch für den Verkauf von Produkten.
Alles im Nebengewerbe, sprich wenn es ne Nullnummer gibt ist es nicht schlimm.
Im Berufsleben arbeiten wir beide im gleichen Betrieb und stellen Spritzgusswerkzeuge her. Ich im Vertrieb und Projektmanagement und er im CAM Bereich und an einer großen Fräsmaschine (Quaser/Spinner und GF).

Ich liebe Holz und baue zu Hause sehr gerne mit dem Rohstoff. Ausgestattet bin ich recht gut was sonstige Maschinen angeht wie Kreissäge, Bandsäge, Schleifmaschine usw..
Ich liebe Details an hochwertigen Gegenstände und deshalb wäre für mich der nächste Schritt eine CNC

Warum Stepcraft:
Wir finden Stepcraft von der Seite und den Möglichkeiten ganz cool. Sorotec haben wir auch angeschaut, ist preislich immer so eine Zwischenlösung, jedoch muss man sich da beim Aufbau der Maschine mehr rein denken. Ich denke Stepcraft passt ganz gut zu uns.

Was erhoffen wir uns:
Bis jetzt ist keine Dienstleistung/Herstellung von Aluminiumteilen vorgesehen. Aber wer weiß wo die Reise hinführt.
Machen wollen wir aber sicher Produkte in Holz, wie zum Beispiel hochwertige Käseplatten oder Servierbretter oder noch andere Produkte in Holz.
Anfangs gedacht ist Nussbaumholz, was wir fräsen wollen und nach dem Fräsen geölt zu einer Baugruppe zusammen zu fügen

Ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit euch hier in dem Forum.
Liebe Grüße
Nioldo

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
26 Nov 2020 11:11 #59920 von Nioldo
Natürlich habe ich auch gleich einige Fragen an euch.
Die ersten Fragen wollte ich absichtlich unten anstellen.


Wir sind uns noch nicht ganz sicher ob eine D-Serie mit der 840er ausreicht um auch mal eine Serie von 10 Brettern hintereinander zu fräsen oder wir gleich zur M- Serie der M700er greifen sollen. Mit Kugelumlaufspindel wären wir hier jedoch gleich beim ungefähren doppelten Preis. Falls ihr hier Tipps habt oder Sachen zu bedenken, lese ich gerne mit.
Bei der 840er sind wir uns unsicher ob MM-800, Chinaspindel G-Penny 800 Watt oder HF-500. Lautstärke spielt eine Rolle.

Als Software würden wir die UCCNC nehmen, beim Konstruieren und CAM wie beruflich auch Fusion 360.

Gibt es jemanden von euch im Raum Offenburg/Emmendingen/Kaiserstuhl oder Freiburg bei dem wir so ein Maschinchen mal anschauen dürfen?
Natürlich mit Maske und Abstand in dieser Zeit.

Grüße

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
27 Nov 2020 15:53 #59924 von alpenkreuzer
Moin,

habe eine dringend "renovierungsbedürftige" D420, die aber noch leidlich funktioniert. Brauche sie noch für 2 Frästeile - dann darf sie sich ausruhen ...
Steht im Raum Pfullendorf - zum anschauen, NICHT zum Verkauf!
Daneben eine noch im Bau (Endstadium) befindliche sehr stabile Fräse - ebenfalls zum anschauen und Vergleich.
Wenn Du/Ihr Lust hast/habt, bitte PN

Gruss Michael

begonnen mit 420/2, Alu-Fräse "KARLA" (noch im Bau)
EstlCam mit Arduino NANO, WinPC-NC USB
Kress, QCAD, Fusion 360, Inventor, Winghelper

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
28 Nov 2020 09:59 #59927 von Nioldo
Vielen Dank für dein Angebot.
Das ist leider dann doch etwas weit von uns entfernt.
Wenn sich niemand anderes meldet kommen wir vielleicht darauf zurück.
Momentan neigen wir zum Kauf einer M700 aber mit den Standard igus Spindeln und G- Penny Fräsmotor.

Grüße

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
19 Dez 2020 13:16 #60109 von Nioldo
Hallo,

nur als kleines Update:
Die Firma Sorotec ist nur 50km von uns entfernt, dennoch haben wir uns für die Stepcraft entschieden.
Wir werden im Januar eine M700 als Bausatz kaufen. Mit den Standard IGUS Spindeln und ohne Close Semiloop.
Die Entscheidung WINPC oder UCCNC steht noch aus.

Betrieben wird sie mit Fusion als CAM und mit einer Chinaspindel G-Penny 1.5kw wassergekühlt.
Adaptionen für den Fräsmotor als Vorlage von Mike, dafür nochmals vielen Dank.

Als Zubehör nur die im Bausatz enthaltene MDF-Maschinentisch und den Absaugadapter für die M-Serie.
Anfangen werden wir mit den günstigen Fräser und Sperrholz/Weichholz.

Grüße

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Powered by Kunena Forum

© 2022 STEPCRAFT GmbH & Co. KG

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.