file Frage Entscheidungshilfe - Transferfolie

Mehr
18 Aug 2015 16:53 - 18 Aug 2015 16:54 #24397 von *Nord*
Entscheidungshilfe - Transferfolie wurde erstellt von *Nord*
Moin Moin!!
Da ich jetzt auch stolzer Besitzer eines Schleppmessers bin und die ersten Versuche ganz brauchbar verlaufen sind, möchte ich gerne mal die Stepi-Gemeinde befragen.
- Welche Transfer-Folie verwendet Ihr
- Welche Erfahrungen habt Ihr mit der verwendeten Folie gemacht.
- Bezugsquellen

Ich bedanke mich schon mal im vorraus für Eure Antworten

Gruß
Werner

SC 420/V1 LPT - Freud750W - IBS/E(R.I.P.) - Mach3(Selig/Schmidt) - Estlcam
Letzte Änderung: 18 Aug 2015 16:54 von *Nord*.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Mogul
  • Moguls Avatar
  • Offline
  • Forum Nutzer
  • Forum Nutzer
  • MF70 CNC und SC-1/416 ;-) mit Mach3
Mehr
18 Aug 2015 17:19 #24400 von Mogul
Mogul antwortete auf Entscheidungshilfe - Transferfolie
Hallo Werner,
eine gute Möglichkeit ist wenn du dir in deiner Nähe eine Firma suchst die Folienwerbung macht. Üblicherweise bekommt man dort alles benötigte und auch in der gewünschten (Klein-) Menge, evtl. günstige Abfallstücke. Der Kauf von Rollen lohnt sich erst wenn mann wirklich viel von einer Farbe benötigt, also das Ganze praktisch geschäftlich macht.

Gruß
Helmut

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
18 Aug 2015 18:02 #24404 von bvs
Hallo Werner
Ich habe sowohl Farbfolien wie auch Transferfolie sehr preiswert in EBay gekauft.
Dort gibt es gute Händler auch für Kleinmengen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • sswjs
  • sswjss Avatar
  • Besucher
  • Besucher
18 Aug 2015 18:02 #24405 von sswjs
sswjs antwortete auf Entscheidungshilfe - Transferfolie
Moin,

*Nord* schrieb: - Welche Transfer-Folie verwendet Ihr
- Welche Erfahrungen habt Ihr mit der verwendeten Folie gemacht.
- Bezugsquellen

Ich hab 25 Jahre alles bekleistert, was mir unter kam, Schilder, Autos, Häuserwände, aber Transferfolie hab ich nie verwendet.

Der Grund: Man kann mit Transferfolie keine Naßverklebung machen. Das spielt natürlich in den Dimensionen, von denen hier die Rede ist, keine Rolle und auch kein (möglicher) Kunde wird wegen ein paar Luftblasen abdrehen.

Meine Empfehlung, nutz das Übertragungspapier für Nassverklebung.


Bekommen kannst du das bei jedem Großhändler für Siebdruck und Folienbeschriftungen. Die stehen garantiert in den Gelben Seiten. :whistle:


sswjs, aka Jens

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • High-Tower
  • High-Towers Avatar
  • Offline
  • Forum Nutzer
  • Forum Nutzer
  • Ein Tag ohne ein Lächeln ist ein verlorener Tag.
Mehr
18 Aug 2015 22:32 #24415 von High-Tower
High-Tower antwortete auf Entscheidungshilfe - Transferfolie
Hallo Werner,

ich hab mir letzte Woche eine Rolle Transferfolie ORATAPE MT95
bei e-bay gekauft, soll laut Beschreibung für Nassverklebung geeignet sein.

Text aus der Artikelbeschreibung:

" ORATAPE MT95

Klebekraft: MT - Medium Tack / mittlere Klebekraft
Breite der Folie: ca. 30.5cm
Länge der Folie: ca. 100 Meter
Quadratmeter: ca. 30.5

QM-Preis: 1.21 €
LM-Preis: 0.37 €

Transparente Montagefolie auf Polyethylen-Basis

Mit fein genarbter Oberfläche, hoher Dehnfestigkeit und ablösbarem Polyacrylathaftklebstoff

Zur Nassverklebung geeignet

Für die Übertragung nahezu aller bekannten Folientypen (matt oder glänzend) geeignet "

Mit Erfahrungen kann ich leider noch nicht dienen, da ich sie ja am Wochenende erst bekommen habe.



Grüße Guido

SC 420 mit UC 100 und T-Nuten Maschinentisch, Vakuumtisch VT-3045 fest auf HPL-Platte montiert,
Heißschneidebogen Eigenbau, Portalerhöhungen, Proxxon mit James Spindelkopf,
Estlcam V7xxx, V8xxx,V9xxx und V10xxx, Mach3, Turbo CAD V18,Inkscape V0.91, Fusion 360
und bis zum Winter eine Eigenbau...

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
19 Aug 2015 06:37 #24418 von bvs
Guten Morgen
Gerade bei Schriften ist Transferfolie unverzichtbar zum genauen Positionieren der einzelnen Buchstaben beim rationellen Verkleben.
Im YouTube Transferfolie suchen und Du siehst in diesen Lehrfilmen, wie schnell und gut dies möglich ist.
Ich habe gestaunt, wie einfach da gute Resultate ohne Lufteinschlüsse trocken erreichbar sind.
:woohoo: :woohoo: :woohoo:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Mogul
  • Moguls Avatar
  • Offline
  • Forum Nutzer
  • Forum Nutzer
  • MF70 CNC und SC-1/416 ;-) mit Mach3
Mehr
19 Aug 2015 10:35 #24420 von Mogul
Mogul antwortete auf Entscheidungshilfe - Transferfolie
Hallo Guido,
verbrauchst du wirklich so viel Transferfolie? Laut Hersteller ist die Lagerfähigkeit des Materials mit 2 Jahren angegeben. Genau das war mein Problem dass ich voraussichtlich in dieser Zeit nicht so viel brauchen werde. Von der Firma für Folienwerbung habe ich eine Restrolle Oratape mit ca. 2qm zum qm Preis bekommen. Auch passt das Ganze zusammen da die Firma die gekauften Materialien selbst gewerblich einsetzt.

Gruß
Helmut

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • High-Tower
  • High-Towers Avatar
  • Offline
  • Forum Nutzer
  • Forum Nutzer
  • Ein Tag ohne ein Lächeln ist ein verlorener Tag.
Mehr
19 Aug 2015 14:24 #24422 von High-Tower
High-Tower antwortete auf Entscheidungshilfe - Transferfolie
Hallo Helmut,

nein, ich werde die Rolle wohl in den 2 Jahren nicht ganz verbrauchen,

aber ich werde mir mühe geben nicht allzuviel verkommen zulassen ;) :P :whistle: ,

und ich werde wohl testen wie lange sie in der Praxis im Hobbybereich
wirklich zugebrauchen ist. B)

Vielleicht kann ich sie ja auch zum abkleben bei Lackierarbeiten an z.B. Schiffs oder
Flug Modellen verwenden ?

Wenn noch massig übrig ist nach 1 1/2 Jahre, werde ich sie auch zum Geschenke
verpacken missbrauchen. :silly: :ohmy:

Grob überschlagen hab ich auch noch 12m² farbige Folie + die schon vorhandenen D C Fix Folien,
na das werden 2 nette Jahre :) :evil:

Viele Grüße Guido

SC 420 mit UC 100 und T-Nuten Maschinentisch, Vakuumtisch VT-3045 fest auf HPL-Platte montiert,
Heißschneidebogen Eigenbau, Portalerhöhungen, Proxxon mit James Spindelkopf,
Estlcam V7xxx, V8xxx,V9xxx und V10xxx, Mach3, Turbo CAD V18,Inkscape V0.91, Fusion 360
und bis zum Winter eine Eigenbau...

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
19 Aug 2015 15:24 #24423 von bvs
Hello Guido
Du kannst Dir nicht vorstellen, wieviel Folie man braucht, wenn erst einmal alle Freunde und Bekannten erfahren haben, was alles damit möglich ist ...
:woohoo: :woohoo: :woohoo:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
19 Aug 2015 20:30 #24425 von *Nord*
*Nord* antwortete auf Entscheidungshilfe - Transferfolie

bvs schrieb: Hello Guido
Du kannst Dir nicht vorstellen, wieviel Folie man braucht, wenn erst einmal alle Freunde und Bekannten erfahren haben, was alles damit möglich ist ...
:woohoo: :woohoo: :woohoo:


Oh ja :woohoo:
Hab nur ein Bild von meinem ersten Versuch an Freunde geschickt........ Auftragsbuch voll.
Transferfolie hab ich jetzt Hier bestellt. Habe dort Längen von 9m gefunden das soll hoffentlich für's erste reichen.

Gruß
Werner

SC 420/V1 LPT - Freud750W - IBS/E(R.I.P.) - Mach3(Selig/Schmidt) - Estlcam

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • sswjs
  • sswjss Avatar
  • Besucher
  • Besucher
22 Aug 2015 06:33 #24458 von sswjs
sswjs antwortete auf Entscheidungshilfe - Transferfolie
Moin,

*Nord* schrieb: Habe dort Längen von 9m gefunden das soll hoffentlich für's erste reichen.

Welche Rolle hat 9m? Die von Orafol sind 50m Rollen.

Ach ja, du solltest die 80µm Folie nehmen, die 60µm ist als Bastler schwer zu verarbeiten.



sswjs, aka Jens

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
22 Aug 2015 09:05 #24461 von bvs
Hey Jens,
du hast noch nie Transferfolie verarbeitet und sagst, was man tun soll (siehe deinen Kommentar weiter oben)
Ist das Intuition!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • sswjs
  • sswjss Avatar
  • Besucher
  • Besucher
22 Aug 2015 17:45 #24474 von sswjs
sswjs antwortete auf Entscheidungshilfe - Transferfolie
Moin,

bvs schrieb: du hast noch nie Transferfolie verarbeitet ...

Richtig. Das heißt aber nicht, daß ich diese nicht ausprobiert habe. Die Folie hat bei der Naßverklebeung einen entscheidenden Nachteil: Die Zeit, die es braucht um das Verklebewasser weg zu transportieren ist in etwa 4 bis 8 mal so lang, wie mit dem Transferpapier.

...ach und ja, meine Intuition ist unschlagbar!
sswjs, aka Jens

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
28 Aug 2015 22:20 #24665 von *Nord*
*Nord* antwortete auf Entscheidungshilfe - Transferfolie

sswjs schrieb: Moin,

*Nord* schrieb: Habe dort Längen von 9m gefunden das soll hoffentlich für's erste reichen.

Welche Rolle hat 9m? Die von Orafol sind 50m Rollen.

Ach ja, du solltest die 80µm Folie nehmen, die 60µm ist als Bastler schwer zu verarbeiten.

Moin Moin!

Diese .
Für meine ersten Versuche ganz OK, mir fehlen allerdings die Vergleichsmöglichkeiten.


sswjs, aka Jens


Gruß
Werner

SC 420/V1 LPT - Freud750W - IBS/E(R.I.P.) - Mach3(Selig/Schmidt) - Estlcam

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Powered by Kunena Forum

© 2021 STEPCRAFT GmbH & Co. KG