file Frage ....alles kein Hexenwerk ODER so mache ich es!

  • tommip82
  • tommip82s Avatar Autor
  • Offline
  • Forum Nutzer
  • Forum Nutzer
  • SC420 mit Kress 800 fme
Mehr
06 Mai 2015 00:24 #20287 von tommip82
Hallo zusammen!

Nach längerem Lesen eurer Beiträge, habe ich mich entschlossen, das große Schleppmesser von Stepcraft zu bestellen.
Da in den Beiträgen immer wieder erwähnt wird, dass es keine richtige Anleitung gibt, möchte ich euch meine bisherigen Erfahrungen mitteilen:

  • Zum Einstellen des Schleppmessers ist ja schon genug berichtet worden, wie z.B. von Stefan im Beitrag "Schleppmesser - Anleitung und Parameter". Ich mache es genauso und es funktioniert einwandfrei:

    1. drehe ich oben an der Einstellschraube bis ich unten das Messer fühlen kann.
    2. dann nehme ich mir ein Probestück und schiebe Den Messerhalter in der Hand haltend über das Probestück.
    3. dann stelle ich so lange an der Einstellschraube nach, bis ich die Folie aber nicht das Trägermaterial schneide.
    4. jetzt kommt der Schleppmesserhalter an seinen Platz in der Stepi.
    5. ich fahre per manueller Steuerung den Schleppmesserhalter auf die Folie. Dann stelle ich im Eingabefeld 2 mm ein und lasse die Z-Achse um diesen Betrag nach unten fahren. Diese Einstellung speichere ich als Nullpunkt - Z.
    6. jetzt mache ich einen Probeschnitt . Reicht der Anpressdruck zum schneiden, dann ist alles gut . Wenn. Nicht, gebe ich immer einen Millimeter auf Z zu, bis die Folie sauber geschnitten wird. Je mehr ich das Messer nach unten fahre, desto höher ist der Anpressdruck zum schneiden.


  • Als Unterlage verwende ich die Schneidematte "Silhouette CUT-MAT-12-3T Cutting Mat für Cameo". Bestellbar bei verschiedenen Online-Händlern wie z.B. dem großen A. Die Schneidmatte ist mit einem Kleber beschichtet, der die Folie bzw. das Papier der Klebefolie sicher festhält und ein Verrutschen verhindert. Anfangs klebt es recht stark, sodass man das Trägerpapier der Klebefolien zwar abziehen kann, es aber schon vorkommt, dass das Papier sehr stark haftet. Man bekommt es aber trotzdem ab!

  • Für das Zeichnen und die Offsetkorrektur verwende ich INKSCAPE (ist Opensource und gibt's kostenlos). Hier geht man für eine Offsetkorrektur des Schleppmessers wie folgt vor:
    1. Zeichnung anfertigen
    2. Zeichnung markieren und unter dem Reiter "Pfad" -> "Objekt/Kontur in Pfad umwandeln" auswählen
    3. Datei Speichern unter: "HPGL" (hier erscheint das Fenster "Plottereinstellungen und Plotfunktionen", wo man den Offsetwert seines Schleppmessers eingeben kann; ich habe erstmal 0,25 belassen)
    4. Fertig! :)

    -> Meine ersten Erfahrungen mit und ohne Offsetkorrektur sind schon recht aufschlussreich. Ohne Korrektur rundet das Messer die Ecken von z.B Schriften ab und mit Korrektur sind die Ecken schön scharfkantig!

  • Bei Schneid-Geschwindigkeiten des Schleppmessers habe ich bisher zwischen 5 und 15 mm/s ausprobiert. Diese ist abhängig von der Größe der zu plottenden Vorlage. Je feiner die Vorlage, desto langsamer sollte man verfahren.

  • Der Anpressdruck des Schleppmesserhalters ist ebenfalls abhängig von der Folie und des Messers. Hier ist ebenfalls Ausprobieren angesagt. Momentan habe ich lediglich z=-1 eingestellt. Dies reicht völlig aus.

  • Als Folie benutze ich ORACOVER Klebefolie. Dies lässt sich sehr gut verarbeiten und hat gute Klebeeigenschaften.

  • Als Transferfolie nutze ich zur Zeit einfaches Tesafilm, da ich momentan nur kleine Schriften anfertige. Für größere Objekte werde ich klare DC-fix Folie verwenden.

Das wär's erstmal. Falls ich weitere Erfahrungen mache, die von dem Beschriebenem abweichen oder als Ergänzungen dienen, werde ich dies bei Zeiten mitteilen. Ich hoffe, ich konnte dem Einen oder Anderen mit meinen Ausführungen behilflich sein!

Gruß,
Thomas


_________________________________________________________________________________________________________________
SC 420; Kress 800 FME; Twin-Druckkopf Eigenbau 1,75; SC Schleppmesser; EAS USB-Controller SMC4D-U2 rot; NC EAS(Y) V3.06; Corel Draw X5; Autodesk Inventor Professional 2010; Inkscape; Estlcam; Repetier-Host

________________________________________________________________________
SC 420; Kress 800 FME; Twin-Druckkopf Eigenbau 1,75; SC Schleppmesser; EAS USB-Controller SMC4D-U2 rot; NC EAS(Y) V3.06; Corel Draw X5; Autodesk Inventor Professional 2010; Inkscape; Estlcam; Repetier-Host
Folgende Benutzer bedankten sich: ThomasDbg, High-Tower, klaus, MagIO2, sumstefan, druckgott, FlyHigh, Jokel, Mike, Pyromane und 7 andere Leute haben sich zudem bedankt.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • der_michel
  • der_michels Avatar
  • Offline
  • Forum Nutzer
  • Forum Nutzer
  • ich_war_es_nicht
Mehr
06 Mai 2015 14:04 - 06 Mai 2015 14:05 #20302 von der_michel
Klasse vielen Dank für die Anleitung, ich habe das Schleppmesser von CNC Plus. Bin aber noch nicht dazu gekommen Ihn auszuprobieren.

Was aber richtig klasse funktioniert ist der Vakuumtisch(800x600) für Folien und Papier. Ich habe darauf eine 3mm Sperrholzplatte, die genug Luft durchlässt. Damit habe ich eine Plane Oberfläche und die Folie hält ohne das ich da was kleben muss :-)

Mal schauen ob ich diese Woche dazu komme ...

Gruß Michel

there are 10 types of people in this world, those who understand binary and those who dont

Stepkraft 2 840++, Kress 1050, Mach 3, Estlcam, Corel Draw, VCarve, PhotoVCarve, Vakuumtisch, Absaugung.

Beruf: Informatiker und IT Security Experte
(++ = Bessere Steuerung, stärkere Stepper)
Letzte Änderung: 06 Mai 2015 14:05 von der_michel.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • MagIO2
  • MagIO2s Avatar
  • Offline
  • Forum Nutzer
  • Forum Nutzer
  • Zu viele Ideen und zu wenig Zeit
Mehr
06 Mai 2015 14:42 #20304 von MagIO2
Will Bilder sehen! Hab ja auch das Messer von Anfang an und mehr als einen Test noch nicht gemacht. Ok .. hab halt auch kein Modellbau-Hobby. Egal, dank dieses Beitrags kommt so langsam die Lust auf das auch mal wieder auszupacken.
Gerne die Bilder in " Bilder von allen für alle " reinpacken, dann bleibt der Thread hier sauber für das eigentliche Thema.

SC 420 mit DIY parallel + Proxxon mit Mod + SprintLayout + LibreCAD/QCAD + FreeCAD +WinPC starter/USB->EstlCAM/Arduino + DIY Shield + DIY Vakuumtisch

Gruß, Andreas

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
06 Mai 2015 17:54 #20306 von klaus
Thomas, super Anleitung ich habe sie mir schon ausgedruckt und liegt im Ordner.
Gruß
Klaus
Folgende Benutzer bedankten sich: et01805

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
06 Mai 2015 22:33 #20320 von ubo
Tolle Anleitung, ich habe momentan noch kein Schleppmesser aber was nicht ist kann ja noch werden. :)

Gruß,
Uwe

WinPC-Nc V3, EstlCAM V11
www.ubo-cnc.de

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
09 Sep 2020 10:12 #59509 von Maschine20
Super, vielen Dank für die tolle Anleitung! Habe ich direkt ausprobiert und es hat super geklappt!

Gruß

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Powered by Kunena Forum

© 2021 STEPCRAFT GmbH & Co. KG