question-circle Frage Verdrahtung der Z/X-Achse

Mehr
09 Dez 2021 22:53 #61727 von offshore
Verdrahtung der Z/X-Achse wurde erstellt von offshore
Werte Hobbyzerspaner,
ich bin gerade dabei, nach ca. 10 Jahren, meine zweite D420 (1. Generation) aufzubauen. Ich habe aber ziemliche Schwierigkeiten mit der Verdrahtung der beiden Endschalter für die Z-/X-Achse. Ich bekomme das Dicke, graue Kabel nur sehr schwer durch den Kabelsammler. Zudem sind die braune und die weiße Litze ziemlich unter Spannung. Meine Idee wäre jetzt, die dicke graue Isolierung der beiden zu entfernen und die beiden Litzen einzeln durch den Kabelsammler zu fädeln.

Spricht etwas gegen diese Methode? Hat das schon jemand so gemacht?

Heißen Dank schon mal im Voraus.

Grüße


Matthias

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
11 Dez 2021 13:17 #61731 von tmk
tmk antwortete auf Verdrahtung der Z/X-Achse
Hallo,

Ja, den komischen dicken Draht mit Abschirmung habe ich bei meine Steppis durch normale Litzen ersetzt. Lässt sich, glaube ich aus der Ummantelung auch herausziehen (braun und weiss). Hatte deswegen noch nie Probleme. Viel wichtiger ist das alle Metallteile geerdet sind wegen der statischen Aufladung.

Grüsse Lutz



Folgende Benutzer bedankten sich: offshore

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
12 Dez 2021 13:28 #61733 von Gordon Patrick
Gordon Patrick antwortete auf Verdrahtung der Z/X-Achse
Hallo,

habe vor ein paar Tagen bei meiner ersten Fräse das gleiche Problem.
Bei mir lagen die 4 dünnen Kabel des Motors beim einfädeln wild übereinander.
Nachdem ich sie geordnet - durch den Schlauch gezogen habe ging es eigentlich ganz gut.

Weiterhin habe ich nach den ersten Probeläufen festgestellt das sich die Madenschrauben in den Kupplungen Motor/Welle lösen.
Habe daraufhin die Madenschrauben mit mittelfester Schraubensicherung eingedreht.

MfG

Gordon

Neuling in CNC
D300 Rev.2 / WinPc

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
13 Dez 2021 10:58 #61748 von offshore
offshore antwortete auf Verdrahtung der Z/X-Achse
Hallo zusammen,
vielen Dank für Eure Antworten. Entschuldigt bitte meine etwas späte Antwort. Ich war mit der mechanischen Montage meiner Fräse beschäftigt. Die ist seit gestern zu 100% erledigt. Als nächstes kommt die Verdrahtung der einzelnen Komponenten mit der Platine. In einem kleinen Anfall von Mut hatte ich mit einem Skalpell die beiden Litzen aus der geschirmten Isolierung herausgeschnitten und die beiden Schalter einzeln angeschlossen. Jetzt gefällt mir das schon viel besser. Ihr müsst dann nur darauf achten, dass ihr die braunen Leitungen der beiden Motoren nicht mit dem Endschalter verwechselt. Das ist aber keine großes Drama, denn die Litzen der Motoren sind um einiges länger, als die der Endschalter.

Grüße

Matthias

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
13 Dez 2021 21:21 #61750 von offshore
offshore antwortete auf Verdrahtung der Z/X-Achse
Ein passendes Kabel zum Erden liegt mit bei. Das einfach mit an die Fräse schrauben und in die Steckdose. Hm, das wird knapp. Da muss ich wohl improvisieren. Denn viel Platz ist da nicht mehr.

Danke für den Hinweis.

Grüße


Matthias

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
13 Dez 2021 21:49 #61751 von tmk
tmk antwortete auf Verdrahtung der Z/X-Achse
Für Erdungen innerhalb der Maschine sind keine dicken Litzen nötig

Grüsse Lutz



Dieser Beitrag enthält einen Bildanhang.
Bitte anmelden (oder registrieren) um ihn zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
13 Dez 2021 22:09 #61753 von ubo
ubo antwortete auf Verdrahtung der Z/X-Achse

tmk schrieb: Für Erdungen innerhalb der Maschine sind keine dicken Litzen nötig


Schaden aber auch nicht :)

Gruß,
Uwe

WinPC-Nc V4, EstlCAM V11
www.ubo-cnc.de

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
13 Dez 2021 23:58 #61754 von tmk
tmk antwortete auf Verdrahtung der Z/X-Achse
Das Problem bei der Stepcraft sind die Teile mit der Pulverbeschichtung und Eloxierung, alles Verfahren deren Oberfläche nicht leitet.

Grüsse Lutz



Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
14 Dez 2021 19:29 #61758 von offshore
offshore antwortete auf Verdrahtung der Z/X-Achse
Versteh ich jetzt nicht. Das Kabel zum Erden liegt doch mit bei und die Kabel/Litzen sind nicht dick.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Powered by Kunena Forum

© 2022 STEPCRAFT GmbH & Co. KG

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.