file Frage M700 X-Achse Schwergängig

Mehr
14 Mär 2021 09:45 #60757 von MartinM700
M700 X-Achse Schwergängig wurde erstellt von MartinM700
Hallo,
ich bin im Bauabschnitt 3, Endmontage.
Nach Schritt 3.2 die Z-Achse auf die X-Achse montieren, ist das bewegen per Hand in X-Richtung sehr schwergängig.
Vor dem Anbau der Z-Achse auf die X-Achse, konnte ich per Hand die Adapterplatte X-Achse über die Führungsschienen ziemlich leicht hin und her schieben.
Bei Anbei der Z-Achse auf die Adapterplatte X-Achse ist mir aufgefallen, dass die kleinen Schrauben der Adapterplatte Z-Achse in die dafür vorgesehenen Bohrungen in der Adapterplatte X-Achse nicht ganz genau gepasst haben. D.h. erst mit Anziehen der 4 Halterungsschrauben M5x8, die die Z-Achse an die Adapterplatte X-Achse festhalten, ziehe ich die kleinen Schrauben der Z-Achse in die Bohrungen der Adapterplatte X-Achse.

Mein Gefühl ist das dadurch die Adapterplatte X-Achse ein wenig aber ausreichend in irgend eine Richtung gezogen oder gedrückt wird und dadurch sehr stark die Führungsschlitten gegen die Führungsschienen drückt und dann die Bewegung über die Schienen der X-Achse schwergängig wird.

??Allgemein hätte ich auch die Frage, wie leichtgängig sollten sich die Achsen über die Führungsschienen bewegen lassen??
Bzw. können die Steppermotoren genug Kraft aufwenden, wenn es nicht so leichtgängig ist?
Bei der Z-Achse, zum Beispiel, ist schon der komplette Aufbau mit Steppermotor und Igus Dryspin Gewindespindel (die sich vorher sehr leichtgängig drehte) fertig. Um die Adapterplatte Z-Achse hoch und runterzubewegen muss ich mit beiden Händen (oberhalb und unterhalb der Adapterplatte) die Gewindespindel anpacken um sie zu drehen. Mit einer Hand ist es schon sehr schwierig zu schaffen.
Hilft da, für die Leichtgängigkeit, die Gewindespindel und Gleitschienen einzufetten? (Wobei eigentlich verstehe ich Dryspin als ohne Fett und die Führungsschlitten auf den Gleitschienen kommen ja vom werk schon mit Fett in den Kugelumlauflagern...)

Wäre dankbar für hilfreiche Antworten.
Vielen Dank & Grüße.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
15 Mär 2021 10:34 #60761 von Volker Bunge
Volker Bunge antwortete auf M700 X-Achse Schwergängig
Hallo MartinM700,

schau mal bei diesem etwas älteren Beitrag vorbei www.stepcraft-systems.com/forum/aufbau/6601-problem-bei-m-700-montage .

Ist vielleicht nicht genau Dein Problem, aber hier war es am Ende nur eine Kleinigkeit.

Habe selbst zwar nur die 420er V2, aber auch bei der musste man beim Aufbau auf ein paar Teile achten. Unterlegscheiben waren auf einer Seite flach als Beispiel.

Kontrolliere am besten noch einmal alles genau. Prüfe auch noch mal alle Schrauben und Lager auf richtigen Sitz bzw. Festigkeit/Leichtgängigkeit. Löse auch mal leicht die Schrauben des Aluprofils für die XZ-Achse und fahre die X-Achse nach links/rechts.

Wenn ich das richtig mitgelesen habe, dann gibt es ein kleinen aber wichtigen Fehler bzw. schwer zu erkennen Bauabschnitt. Ob das jetzt der o. g. Thread war weiss ich leider nicht mehr. Schau einfach mal den M-Threads vorbei. vielleicht findest Du ja hier ein paar Hinweise.

Gruß
Volker

Stepcraft V2 420, WinPC-NC USB Vollversion + HR10, EstlCam 10+XBox-Controller, HF500, Schwebehalter, Schleppmesser, Heißschneidedraht
Folgende Benutzer bedankten sich: MartinM700

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
15 Mär 2021 13:13 #60762 von Andys1957
Andys1957 antwortete auf M700 X-Achse Schwergängig
Hallo Martin,

da du hier neu im Forum bist, mal eine Info für dich: Dies ist kein offizielles Supportforum der Fa. Stepcraft, du wirst also hier wahrscheinlich keine offizielle Antwort auf dein Problem von einem Stepcraft-Mitarbeiter bekommen!
Die Forenuser werden versuchen, allen zu helfen, die ein Problem mit ihrer Stepcraft oder der zugehörigen Software oder sonstige Fräsprobleme haben. Da es sich hier bei dir aber um eine neue Maschine handelt, bei der etwas nicht paßt, solltest du dich besser erstmal direkt an den Stepcraft-Support wenden.

Gruß
Andy

Fräse: SC 2/600 mit PerfKit, T-Nut von Sorotec, Vakuum von CNC-Plus, Kress 1050 FME-1
CAD, CAM, Steuerung: FreeCAD, Estlcam, Estlcam/Arduino ("Forums-Shield")
Laser: Eleksmaker A3 2,5W und 15W LED, K40 CO2-Laser
3D-Druck: Artillery Genius, CTC Bizer, Geeetech A10, Elegoo Mars
Folgende Benutzer bedankten sich: MartinM700

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
15 Mär 2021 20:32 #60763 von MartinM700
MartinM700 antwortete auf M700 X-Achse Schwergängig
Hallo,
habe das Problem gefunden.
Alle Schrauben wieder gelöst, X und Z Platte aneinandergehalten und gesehen, dass ich im Aufbauschritt G6 ein kleines Detail missachtet hatte.
Und zwar die Stecker von einem der Endschalter umzuknicken.
Damit ist das bisschen mehr Platz geschaffen damit die Z Platte glatt auf der X Platte liegen kann.
Und nun passt alles gut aufeinander, kein verziehen, Z und X Richtung lassen sich mit drehen der Gewindespindel relativ leicht bewegen.
Ente Gut - Problem gelöst.
Danke für die Antworten und auch für den Hinweis über Ziel und Zweck des Forums.... da es Sonntag war hatte ich mich für das Glück im Forum entschieden, da ich nicht erwartet hatte, dass ich den Stepcraft-Support am WE erreichen kann.
Grüße an Alle und viel Spaß bei Fräsen und tüfteln weiterhin ;)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Powered by Kunena Forum

© 2021 STEPCRAFT GmbH & Co. KG

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.