file Question Estlcam und die integrierte CNC Steuerung

  • Uwe S.
  • Uwe S.'s Avatar Topic Author
  • Offline
  • Forum Nutzer
  • Forum Nutzer
More
07 Apr 2014 17:03 #4133 by Uwe S.
Hallo

Estlcam bietet mittlerweile ja auch eine CNC Steuerung mit einem Arduino an.
Hat hier das schon jemand in Benutzung? Funktioniert das mit der Stepcraft zusammen?

Gruß
Uwe


-> CorelDRAW/QCAD -> Estlcam mit Arduino -> Stepcraft 420
The following user(s) said Thank You: planer

Please Log in or Create an account to join the conversation.

More
08 Apr 2014 10:21 #4141 by Jörg
Replied by Jörg on topic Estlcam und die integrierte CNC Steuerung
Hallo Uwe,

Du hast 'ne PN.

Viele Grüße,

Jörg

Please Log in or Create an account to join the conversation.

  • Christian
  • Christian's Avatar
  • Offline
  • Forum Nutzer
  • Forum Nutzer
  • SC420 mit Proxxon IBS/E
More
08 Apr 2014 10:24 #4142 by Christian
Replied by Christian on topic Estlcam und die integrierte CNC Steuerung
Warum wird das jetzt per PN geklärt?

Es gibt genug leute die das auch gerne wissen würden.

Unter anderem ich :huh:

Liebe Grüße
Chris

CorelDraw X3 / AutoCAD 2013/2014 -> BoCNC / EstlCAM -> WinPC NC USB -> Stepcraft 420
The following user(s) said Thank You: Chris83

Please Log in or Create an account to join the conversation.

More
08 Apr 2014 23:17 #4153 by Christian Knüll
Replied by Christian Knüll on topic Estlcam und die integrierte CNC Steuerung
Hallo,

prinzipiell sollte die Estlcam Steuerung mit der Stepcraft zusammenarbeiten.

Allerdings gibt es momentan noch 3 Baustellen:
  • Bisher nicht ganz geklärte Schrittverluste deren Ursache ich zusammen mit Jörg auf der Spur bin...
  • Vermutlich werden die Eingänge für Endschalter und Enable noch konfigurierbar gemacht, da die Schaltlogik von Estlcam anders als die der SC ist... (Estlcam läuft allerdings auch ohne Endschalter)
  • Und zuletzt möchte ich wenn alles wie gewünscht läuft noch eine Voreinstellung für die Maschinen erstellen damit die Konfiguration mit einem Klick erledigt werden kann...

Fazit: Ich bin über jedes "Versuchskaninchen" und jede Rückmeldung froh. Wer aber einfach drauflosarbeiten möchte sollte eventuell noch etwas warten.


Viele Grüße

Christian
The following user(s) said Thank You: ThomasDbg

Please Log in or Create an account to join the conversation.

  • Uwe S.
  • Uwe S.'s Avatar Topic Author
  • Offline
  • Forum Nutzer
  • Forum Nutzer
More
09 Apr 2014 08:37 #4158 by Uwe S.
Replied by Uwe S. on topic Estlcam und die integrierte CNC Steuerung
Hallo Christian,

das läßt mich hoffen...

Ich werde mir mal den Arduino zulegen und stelle mich gerne als Versuchskaninchen zur Verfügung.

Gruß
Uwe


-> CorelDRAW/QCAD -> Estlcam mit Arduino -> Stepcraft 420

Please Log in or Create an account to join the conversation.

More
09 Apr 2014 11:05 #4161 by VHolschuh
Replied by VHolschuh on topic Estlcam und die integrierte CNC Steuerung
Hallo Christian,

ich sehe in der Anleitung auf deiner Homepage gar keine Firmware die in den Arduino uno geladen wird.
Fehlt das? oder macht das deine PC Software?

Grüße

Volker

Please Log in or Create an account to join the conversation.

More
09 Apr 2014 11:08 #4162 by Christian Knüll
Replied by Christian Knüll on topic Estlcam und die integrierte CNC Steuerung
Hallo Volker,

die Firmware wird automatisch von Estlcam auf den Arduino aufgespielt.

Viele Grüße

Christian

Please Log in or Create an account to join the conversation.

More
09 Apr 2014 12:55 #4163 by VHolschuh
Replied by VHolschuh on topic Estlcam und die integrierte CNC Steuerung
Hallo Christian,

ich bin ja nur Anwender aber evtl. kannst du dir bei rep/rap Anregungen zu deinen Schrittverlusten in deren Firmware holen. Die nehmen zwar meist einen Arduino Mega + Ramps Platine und überwiegend pololu "Endstufen" aber die sind schon einige Jahre am Firmware für Schrittmotoren am schreiben.

Stichworte sind Marlin, Sprinter, Repetier Firmware.

reprapfw

Grüße

Volker

Please Log in or Create an account to join the conversation.

More
09 Apr 2014 16:58 - 09 Apr 2014 17:56 #4168 by Jörg
Replied by Jörg on topic Estlcam und die integrierte CNC Steuerung
Hallo Stepcraftler,

dann beschreibe ich mal gerne meine Erfahrung mit der Estlcam CNC-Steuerung:

Als ich das gesehen habe war es quasi ein "No-Brainer" das mal auszuprobieren - auch weil zufällig ein Arduino UNO herumlag.

Die Installation der EstlCAM-CNC Steuerung (kurz EstlCNC) erfolgt direkt aus EstlCAM heraus und ist total easy. Voraussetzung ist, dass die Arduino-Treiber installiert sind. Wenn man mit der Arduino-IDE arbeitet ist das erledigt, hat man sich den Arduino speziell für EstlCNC gekauft, ist eine super Beschreibung auf der EstlCAM Homepage oder sogar in EstlCAM selbst. Den Arduino über USB (logo!) an den PC stöpseln, EstlCAM starten und und unter Einrichtung-CNC Steuerung die Parameter einstellen (schicke ich noch nach wenn alles läuft!). Auf "Übernehmen" klicken und der Arduino wird mit der EstlCNC Firmware programmiert. Kein extra AVR-Programmer, kein "avrdude"! Den Port (COMx) findet EstlCAM selber.

Im Moment ist der Arduino zur Fräse mit 8 Drähten verbunden:

Arduino A0 (Dir X) an Stepcraft X1 Pin 2
Arduino A1 (Dir Y) an Stepcraft X1 Pin 4
Arduino A2 (Dir Z) an Stepcraft X1 Pin 6
Arduino A3 (Step X) an Stepcraft X1 Pin 3
Arduino A4 (Step Y) an Stepcraft X1 Pin 5
Arduino A5 (Step Z) an Stepcraft X1 Pin 7
Arduino 4 (Spindel) an Stepcraft X1 Pin 1
Arduino GND (Masse) an Stepcraft X1 Pin 18

Hier bitte das Stepcraft Numerierungsschema beachten: Nicht wie bei Pfosten-Steckern üblich abwechselnd unten-oben, sondern oben links-nach-rechts (1-13), unten links-nach rechts (14-26). Wenn alle Verbindungen (natürlich im stromlosen Zustand und bei getrennter PC Verbindung) hergestellt sind, kann die Fräse mit Strom versorgt und der Arduino wieder an den PC angeschlossen werden.

Unter Ansicht-CNC Steuerung kann das Panel aufgerufen werden. Erste positive Überraschung war, dass das Koordinatensystem und alle Richtungen der Achsen stimmen (wenn man vor der Fräse sitzt, Not-Aus rechts). Die manuelle Steuerung hat drei Geschwindigkeitsstufen, die sehr praxisgerecht abgestimmt sind. So lässt sich der Nullpunkt problemlos und präzise anfahren, auch über die Tastatur (Nummernblock).

EstlCNC arbeitet in Werkstückkoordinaten, d.h. eine Referenzfahrt braucht es nicht. Einfach Nullpunkt suchen, Achsen nullen, Z nach oben, fertig. Das Heraushalten der Maschinenkoordinaten finde ich nicht schlimm und als anfangs fand ich das eher verwirrend. Daher kann, wie Christian schon geschrieben hat, auf die Endschalter im Moment verzichtet werden. In EstlCNC sind das eher Limits, die die Steuerung anhalten wenn auf sie gefahren wurde. Dadurch, dass einerseits die Polarität nicht stimmt (Stepcraft: betätigt HIGH, EstlCAM: betätigt Low) und die SC nur einen Ausgang für XYZ hat, sind sie nutzlos. Natürlich könnte man sie neu verkabeln und einzeln heranführen, aber der Aufwand ... Christian hat ja schon angekündigt, eventuell eine angepasste Version zu machen, wäre natürlich klasse.

Den Not-Aus hat Stepcraft idealerweise so konstruiert, dass er die Motortreiber direkt abschaltet und ein Disable-Signal zur Schaltsteckdose schickt, damit die Spindel stoppt. Daher funktioniert das weiterhin, auch wenn EstlCNC das nicht mitbekommt. Kann man aber einrichten, mit einem Transistor und einem Widerstand als Inverter an dem Arduino Pin 7.

Die Abarbeitung eines Fräsjobs wird dann über Datei-Bearbeitung starten ausgeführt. Auch hier sind noch Korrekturen am Nullpunkt möglich, über "Play" geht's dann wirklich los.

Tja und leider nicht immer wie gewünscht, aber daran arbeiten wir ja!

Geladen werden kann ein EstlCAM-Projekt (*.e25) oder auch eine G-Code Datei (*.nc), die natürlich mit EstlCAM erstellt worden sein sollte. In den Einstellungen gibt es dafür eine Eintrag (anstatt "WinPC NC light" oder "GRBL" oder ...). Die Bearbeitung kann aber auch gestartet werden, sobald alle Teile, Ausschnitte, Taschen ... festgelegt sind, also ohne vorher eine Datei zu erstellen und neu zu laden. Die EstlCAM Datei wird so zur eigentlichen Fräsdatei, wobei die Umstellung auf einen anderen Fräser (Durchmesser...) sofort umgesetzt wird.

Auf diese Weise verkürzt sich der Workflow erheblich, was der größte Vorteil von EstlCNC ist. Nur noch mit CorelDraw/QCAD/LibreCAD/… die Zeichnung erstellen, in EstlCAM die Objekte definieren und direkt Fräsen. Problemloser geht's dann wirklich nicht mehr.

Genau sowas hätte ich mir damals als Beigabe zur Fräse gewünscht, anstatt der völlig abgenagten WinPC NC Starter und dem proprietären USB-Board. Die Möglichkeiten der EstlCAM/EstlCNC Kombination sind um ein vielfaches größer und nutzen alle Möglichkeiten der SC zum Fräsen aus. Würde man von vornherein eine solche Platine unter die Fräse bauen (ein Arduino ist im Kern ein ATmega328P uC, ein 16MHz Quarz, zwei Kondensatoren, ein Widerstand und ein USB-Seriell Konverter, Kosten für alles ca. €10,-) und EstlCAM/CNC mitliefern, hätte man einen super Einstieg und alles dabei, was es zum (Fräs-)Betrieb braucht. Auf das Board könnte man alternativ GRBL (ohne, dass das jetzt mehr brächte) laden, das basiert ja ebenfalls auf der Arduino (Hardware) Plattform. Vielleicht liest Stepcraft ja mit!?

Also ich bleibe auf jeden Fall dran! Vielen Dank an Christian für die tolle Arbeit und den immer superschellen Support!

Viele Grüße,

Jörg
Last edit: 09 Apr 2014 17:56 by Jörg.
The following user(s) said Thank You: Diver, lpaelke, hjm-cam, wolwes, Mike, speedo, tcurdt, Bull-Hurley, bimbo4711

Please Log in or Create an account to join the conversation.

  • Uwe S.
  • Uwe S.'s Avatar Topic Author
  • Offline
  • Forum Nutzer
  • Forum Nutzer
More
11 Apr 2014 11:00 #4220 by Uwe S.
Replied by Uwe S. on topic Estlcam und die integrierte CNC Steuerung
Hallo

ich habe gestern meinen Arduino erhalten und installiert. Das funktionierte problemlos, neuer Arduino, Treiber von Estlcam installiert und geflasht - läuft.

Heute Arduino wieder angeschlossen und nichts geht mehr. Im Gerätemanager wird unter Anschlüße "Gerät nicht betriebsbereit Code 10" angezeigt. Treiber entfernen und neu installieren brachte keine Änderung. Im Internet nach Lösungen gesucht aber keine hat irgendetwas geändert. Ich nutze Windows 7/64, aktueller Stand, andere Geräte an den USB Anschlüßen funktionieren.

Hat hier jemand dieses Problem gehabt und eine Lösung gefunden? Ich würde mich über hilfreiche Tipps freuen :)

Gruß
Uwe


-> CorelDRAW/QCAD -> Estlcam mit Arduino -> Stepcraft 420
The following user(s) said Thank You: Wolfgang-S

Please Log in or Create an account to join the conversation.

More
11 Apr 2014 11:22 #4222 by Christian Knüll
Replied by Christian Knüll on topic Estlcam und die integrierte CNC Steuerung
Hallo,

google mal nach "Arduino Code 10" - da kommt einiges, allerdings scheint man sich weder in Bezug auf Ursache noch auf Lösung wirklich einig zu sein.

Ist es ein Original Arduino oder ein Nachbau?

By the way... das Problem mit den Schrittverlusten scheint gelöst. Wichtig ist bei den Maximalvorschüben etwas konservativer zu sein und nicht voll auszureizen. Estlcam macht im Eilgang eine geometrische Addition der Vorschübe was die effektive Geschwindigkeit bis zum 1,4-fachen steigern kann ohne die einzelnen Achsen über ihren Maximalvorschub zu bringen. Allerdings ist das bei Halbschritt Endstufen nicht ganz unproblematisch, daher muss der Maximalvorschub etwas konservativer angesetzt werden (und dennoch wird Estlcam im Eilgang durchschnittlich schneller positionieren als die meisten anderen Steuerungen)

Viele Grüße

Christian
The following user(s) said Thank You: Uwe S.

Please Log in or Create an account to join the conversation.

  • Uwe S.
  • Uwe S.'s Avatar Topic Author
  • Offline
  • Forum Nutzer
  • Forum Nutzer
More
11 Apr 2014 11:45 - 11 Apr 2014 11:46 #4224 by Uwe S.
Replied by Uwe S. on topic Estlcam und die integrierte CNC Steuerung
Hallo Christian,

danke für die schnelle Antwort.

Diese Google-Suche habe ich schon gemacht, mit genau diesem Ergebnis - es gibt keine Lösung sondern nur Vermutungen woran es liegen könnte. Ich habe auch schon verschiedene Vorschläge ausprobiert - ohne eine Veränderung.

Es ist übrigens ein Original Arduino

Gruß
Uwe


-> CorelDRAW/QCAD -> Estlcam mit Arduino -> Stepcraft 420
Last edit: 11 Apr 2014 11:46 by Uwe S..

Please Log in or Create an account to join the conversation.

  • Uwe S.
  • Uwe S.'s Avatar Topic Author
  • Offline
  • Forum Nutzer
  • Forum Nutzer
More
11 Apr 2014 20:07 - 11 Apr 2014 20:38 #4237 by Uwe S.
Replied by Uwe S. on topic Estlcam und die integrierte CNC Steuerung
Hallo

mittlerweile habe ich den Fehler etwas einkreisen können. Wenn ich Windows neu starte und dann den Treiber installiere wird der Arduino erkannt. Wenn ich dann den Arduino abklemme und wieder anschliesse oder Windows neu starte wird der Arduino nicht mehr erkannt. Ich muß dann wieder den Treiber neu installieren.

Vermutlich verträgt sich der Treiber nicht mit dem 64bit System?

Gruß
Uwe


-> CorelDRAW/QCAD -> Estlcam mit Arduino -> Stepcraft 420
Last edit: 11 Apr 2014 20:38 by Uwe S..

Please Log in or Create an account to join the conversation.

More
11 Apr 2014 20:26 #4238 by Christian Knüll
Replied by Christian Knüll on topic Estlcam und die integrierte CNC Steuerung
Hallo,

Windows 7 / 64 Bit sollte problemlos funktionieren (verwende ich selbst)


Viele Grüße

Christian

Please Log in or Create an account to join the conversation.

  • Lupus
  • Lupus's Avatar
  • Offline
  • Forum Nutzer
  • Forum Nutzer
  • SC 600, Proxxon
More
12 Apr 2014 08:56 #4244 by Lupus
Replied by Lupus on topic Estlcam und die integrierte CNC Steuerung
Hi,

ich werde Estcam Steuerung auch mal ausprobieren.

Ich habe da noch eine Frage. Muss ich die Kabel von der Originalplatine abmachen und an den Arduino anschließen oder kann ich auch einfach neue Kabel zwischen der Platine und dem Arduino verlegen, so dass ich WinPC-NC Starter und Estlcam benutzen kann ohne umbauen zu müssen?

Please Log in or Create an account to join the conversation.

  • Elektron
  • Elektron's Avatar
  • Offline
  • Forum Nutzer
  • Forum Nutzer
  • SC420 Estlcam
More
12 Apr 2014 09:57 #4245 by Elektron
Replied by Elektron on topic Estlcam und die integrierte CNC Steuerung
Hallo!
Da ich von Arduino nicht viel Ahnung habe wollte ich mal nachfragen welches Board man dazu braucht?
Ihr schreibt alle von Arduino nur wie seiht das aus welchen meint Ihr.
Danke!

Gruß
Andreas

Please Log in or Create an account to join the conversation.

More
12 Apr 2014 10:35 - 12 Apr 2014 11:30 #4247 by Jörg
Replied by Jörg on topic Estlcam und die integrierte CNC Steuerung
Hallo Wolf(?), hallo Andreas,

freut mich, dass Du Dich für die Estlcam CNC-Steuerung interessierst. Zusammen mit dem CAD Deiner Wahl bekommst Du eine sehr einsteigerfreundliche Gesamtlösung, die aber alle Aspekte der 2,5D Bearbeitung abdeckt - mit einem Vielfachen der Leistung, die die WinPC NC Starterversion bietet... Mit den richtigen Einstellungen funktioniert das mit der Stepcarft-Fräse inzwischen auch sehr gut.

Und herzlich willkommen im Forum, Lupus!

Die Controllerplatine (USB oder LPT) ist über eine 26-polige Stiftleiste an die SC Treiberelektronik angeschlossen (die kannst Du wie ein Mainboard sehen). Für meine Versuche habe ich den Anschluss über ein kurzes (ca. 20cm) Kabel aus der Fräse herausgeführt. Da kann man dann verschiedene Controller wechselseitig anschließen.

Für eine dauerhafte Lösung sollte der Controller natürlich wieder unter der Maschine verschwinden (das macht sie ja so wunderbar kompakt). Hier gibt es (neben mind. 576 anderen) drei probate Lösungen:

1. Eine Lochrasterplatine mit dem ATmega328P und der Standardbeschaltung drauf
2. Einen "kleinen" Arduino á la Teensy 2.0 oder Arduino Nano, auch auf Lochraster
3. Eine eigene Platine (SMD bevorzugt) entwickeln

Hier kannst Du verschiedene Lösungsansätze sehen, GRBL basiert ja auch auf der Arduino Hardware-Plattform.

Da der Arduino fast genauso groß wie das Controllerboard ist, kann man vielleicht auch ein einfaches Shield machen (Trägerboard und Anschlußverteiler). Muss halt nur mechanisch passen (Höhe, Befestigungsbolzen). Warum nicht mal probieren?

@Andreas: EstlCAM CNC setzt einen Arduino UNO R3 voraus. Damit funktioniert es "garantiert". Da ein Arduino aber eigentlich nur ein ATmega328p + 16MHz Quarz, Kleinkram und einem USB-Seriell Wandler ist, geht's evt. auch mit weniger, schau mal hier . Den Arduino UNO R3 bekommst Du eigentlich überall, von A wie Amazon über R wie Reichelt bis W wie Watterott.

Viel Erfolg und viele Grüße,

Jörg
Last edit: 12 Apr 2014 11:30 by Jörg.
The following user(s) said Thank You: Elektron

Please Log in or Create an account to join the conversation.

  • Lupus
  • Lupus's Avatar
  • Offline
  • Forum Nutzer
  • Forum Nutzer
  • SC 600, Proxxon
More
12 Apr 2014 11:24 #4249 by Lupus
Replied by Lupus on topic Estlcam und die integrierte CNC Steuerung
Ok, danke.

Hatte es erst mistverstanden. Jetzt ist es mir abe klar. Ich muss den Arduino anstatt des original USB-Controllers anschießen. Das mit dem Shield ist echt eine überlegung Wert. Muss ich mir die nächsten Tage mal schauen, ob das passt.

Gruß
Maik

Please Log in or Create an account to join the conversation.

  • Elektron
  • Elektron's Avatar
  • Offline
  • Forum Nutzer
  • Forum Nutzer
  • SC420 Estlcam
More
12 Apr 2014 11:32 #4250 by Elektron
Replied by Elektron on topic Estlcam und die integrierte CNC Steuerung
Hallo Jörg!
Vielen Dank für Deine ausführliche Antwort.
Zur Zeit benutzte ich ja LinuxCNC und bin bis jetzt damit auch zufrieden.
Einziger nachteil bei LinuxCNC ist, dass man einen "besonderen" Rechner braucht.
Aus diesem Grund bin ich immer am schauen, was andere so für "Betriebssysteme" benutzten.

Gruß
Andreas

Please Log in or Create an account to join the conversation.

More
12 Apr 2014 11:46 - 12 Apr 2014 11:47 #4251 by Jörg
Replied by Jörg on topic Estlcam und die integrierte CNC Steuerung
Hallo Andreas,

gerne! Der "besondere Rechner" war der Grund, warum ich mich nicht mit den Parallel-Port Lösungen anfreunden konnte.

Fast alle USB Controller Lösungen (auch das originale WinPC NC Modul) basieren eigentlich immer auf einem USB-Seriell Interface, meistens mit einem FTDI Bautein. Damit ist controllerseitig alles möglich (UART kann jeder, auch ein ARM Cortex M). Im Gegensatz zu GRBL kommuniziert EstlCNC viel mehr mit dem Controller und gibt mehr Feedback zu den Positionen. GRBL ist ja mehr: Befehl empfangen, ok, wird gemacht.

Der besondere Vorteil von EstlCAM CNC ist aber die Verkürzung des Workflows auf zwei Programme, CAD und EstlCAM. Das geht dann auf einem halbwegs modernen Laptop völlig ineinander und man hat wirklich die Desktop CNC-Lösung.

Viele Grüße,

Jörg
Last edit: 12 Apr 2014 11:47 by Jörg.

Please Log in or Create an account to join the conversation.

Powered by Kunena Forum

© 2022 STEPCRAFT GmbH & Co. KG

We use cookies

We use cookies on our website. Some of them are essential for the operation of the site, while others help us to improve this site and the user experience (tracking cookies). You can decide for yourself whether you want to allow cookies or not. Please note that if you reject them, you may not be able to use all the functionalities of the site.